Der Supervisand / Die Supervisandin

Für wen ist Supervision geeignet?
  • Einzelpersonen
  • Arbeitsgruppen
  • Teams
  • Institutionen
  • Organisationen
Mögliche Themen einer Einzelsupervision:
  • Reflexion, Analyse und möglicherweise Neustrukturierung des eigenen (beruflichen) Handelns.
  • Analyse und Bearbeitung zwischenmenschlicher Konfliktsituationen.
  • Phasen beruflicher oder persönlicher Überlastung.
  • Aufbrechen persönlicher Blockierungen.
  • Orientierungssuche in Umbruchsituationen.
  • Persönliche Veränderungen abwägen bzw. einleiten.
  • Qualitätssicherung der eigenen Arbeit.
Mögliche Themen für Supervision in Arbeitsgruppen, Teams, Institutionen oder Organisationen:
  • Mitarbeiterführung
  • Teamarbeit und Teamentwicklung
  • Konfliktbearbeitung
  • Krisenbewältigung
  • Projektarbeit
Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde mit dem 1&1 Homepage-Baukasten erstellt.